Hans Graßmann

Hans Graßmann, 1960 in Bamberg geboren, studierte Physik und arbeitete am europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf. 1994 gelang ihm mit zwei anderen Physikern der Nachweis des Top Quark. Er lehrt heute Physik an der Universität Udine und ist Autor erfolgreicher Sachbücher: „Das Top Quark, Picasso und Mercedes Benz“ (1997) und „Alles Quark? Ein Physikbuch“ (1999). 2001 erschien bei uns sein neuestes Werk "Das Denken und seine Zukunft".