Anna Shevchenko

Anna Shevchenko, aufgewachsen in der Ukraine, studierte Sprachwissenschaften an den Universitäten von Kiew und Cambridge. Sie spricht sieben Sprachen. Nach ihrem Studium begann sie als Übersetzerin, Beraterin und Unterhändlerin zu arbeiten. Shevchenko ist für hochrangige politische Anlässe und Organisationen tätig und leitet überdies eine Agentur für interkulturelle Mediationsberatung. Sie hat bereits einiges zu interkultureller Kommunikation geschrieben. Ein fatales Erbe ist ihr erster Roman, er erschien Anfang 2010 in England. Im März dieses Jahres erhielt sie den Hosking Trust Prize für Writer in Residence.
Mehr anzeigen...