Tom Vanderbilt - © NULL

Tom Vanderbilt

Tom Vanderbilt schreibt über Design, Technologie, Wissenschaft und Kultur für "The New York Times" und andere Zeitungen und Zeitschriften. Er lebt in Brooklyn und fährt einen 2001 Volvo V40. Gerlinde Schermer-Rauwolf und Robert A. Weiß (Jahrgang 1959 und 1960) übersetzen seit über zwanzig Jahren zusammen im Kollektiv Druck-Reif Belletristik, politische und kunsthistorische Sachbücher sowie Reiseliteratur. Beide leben in München. Für Hoffmann und Campe haben sie unter anderem die Romane von Jonathan Hull, Wayne Johnston und Thomas Mullen ins Deutsche übertragen.