Zurück zur Übersicht
Wuhan Diary
Tagebuch aus einer gesperrten Stadt
€25,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt versandkostenfrei
Kaufen bei
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 30.05.2020
ISBN: 978-3-455-01039-8
Cover Download
Kurzbeschreibung
Das Tagebuch der berühmten chinesischen Schriftstellerin Fang Fang aus einer abgeriegelten Stadt ist ein einzigartiges, ergreifendes Zeitdokument über den Kampf gegen einen unsichtbaren Feind, den die Menschen in Wuhan weltweit als erste führten.

Wuhan: Am 25. Januar, zwei Tage nachdem erstmals in der Geschichte eine 9-Millionen-Einwohner-Stadt komplett von der Außenwelt abgeriegelt wurde, beginnt Fang Fang, online Tagebuch zu schreiben. Eingeschlossen in ihrer Wohnung berichtet sie vom Hereinbrechen und dem Verlauf einer Katastrophe, von der Panik während der ersten Tage der Covid-19-Epidemie bis zu ihrer erfolgreichen Eindämmung. Sie erzählt von der Einsamkeit, dem heroischen Kampf des Personals in den Krankenhäusern, vom Leid der Erkrankten, dem Schmerz der Angehörigen von Verstorbenen und der Solidarität unter Nachbarn.

Millionen Chinesen folgen ihren Gedanken und ihren Geschichten aus dem unmöglichen Alltag – vom Zorn über die Untätigkeit und Vertuschungsmanöver der Behörden während der Anfangsphase der Epidemie und der Unterdrückung warnender Stimmen, bis zur Anerkennung der wirkungsvollen Maßnahmen der Regierung in den Wochen danach.

Fang Fang liefert einen unverstellten Blick auf die Katastrophe “von unten”, ganz nah an den Menschen, ihren Ängsten und Nöten, aber auch ihren kleinen Freuden und dem speziellen Wuhaner Humor selbst in dunkelsten Stunden. Zugleich wurde ihr Wuhan Diary in China zum Gegenstand erbitterter Auseinandersetzung über den Umgang mit kritischen Stimmen und Verantwortung – und somit über Chinas künftigen Weg. 

„Als Zeugen, die wir die tragischen Tage von Wuhan miterlebt haben, sind wir verpflichtet, für diejenigen Gerechtigkeit einzufordern, die gestorben sind.“

- Fang Fang
Weitere Details
Bindeart: Pappband mit SU
Umfang: 352 Seiten
Format: 146mm x 218mm
Beteiligte
Autor Fang Fang
Lektor Jan-Erik Riemenschneider
Übersetzer Michael Kahn-Ackermann
Stimmen zum Buch
»Ihr Buch ist einzigartig. Es bringt uns die Chinesen nahe, öffnet ein Fenster zu einer privaten Welt, die wir nicht kennen. Es ist tragisch und paradox, dass ausgerechnet diese zutiefst menschliche, auf ihre Art patriotische Stimme zum Schweigen gebracht werden soll.«
Ttt - titel thesen temperamente
»Das ‚Wuhan Diary‘ ist damit auch ein Dokument für die jedem Intellekt Hohn sprechende Verengung dessen, was im heutigen China noch gesagt werden darf.«
Friederike Böge
FAZ
»Dieses Tagebuch lehrt uns, die Chinesen – nicht ihre Regierung! – zu schätzen: ihren Mut, ihren Erfindungsreichtung, ihren häufig anarchistischen Humor.«
Hannes Stein
Literarische Welt
»Überzeugend sind die Klarheit der Beobachtung und die Aufrichtigkeit der Haltung.«
Andreas Breitenstein
NZZ
»Das Pandemie-Tagebuch der Autorin Fang Fang erinnert verblüffend an die Zeitzeugenberichte aus Tschernobyl.«
Felix Stephan
Süddeutsche Zeitung
»Mit Erscheinen ihres Corona-Tagebuchs auf Deutsch und in dieser Liste kann die Autorin sicher sein: Es wird gelesen.«
Kerstin Hellberg
Stern
Weitere Empfehlungen für Sie
Cover Error 404
Error 404
Der Ausfall des Internets und seine Folgen für die Welt
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01437-2
Preis: €26,00
Mehr erfahren
Neu
Cover Zwei Reifen, eine Welt
Neu
Zwei Reifen, eine Welt
Geschichte und Geheimnis des Fahrrads | Ein Wunder von einem Buch über eine phänomenale Erfindung
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01574-4
Preis: €26,00
Mehr erfahren
Cover Radikale Kompromisse
Radikale Kompromisse
Warum wir uns für eine bessere Politik in der Mitte treffen müssen
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01334-4
Preis: €18,00
Mehr erfahren
Neu
Cover Im Kaiserreich
Neu
Im Kaiserreich
Eine kurze Geschichte 1871-1918 | »Erfrischend! Dieses Buch füllt eine Lücke.« Deutschlandfunk
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01728-1
Preis: €26,00
Mehr erfahren