Zurück zur Übersicht
Die Kandidatin
Roman | »Brandaktueller, packender Politthriller mit Sprengkraft!« Hörzu
€22,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt versandkostenfrei
Kaufen bei
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 06.05.2021
ISBN: 978-3-455-01064-0
Cover Download
Kurzbeschreibung
Ein Land am Abgrund. Eine Gesellschaft zwischen Hoffnung und Hass. Und eine muslimische Frau auf dem Weg zur Macht.

Deutschland in ungefähr dreißig Jahren, kurz vor der nächsten Bundestagswahl. Die aussichtsreichste Kandidatin für den Posten an der Regierungsspitze ist Sabah Hussein. Feministin, Muslimin, Einwandererin, Mitglied der Ökologischen Partei. Aber nicht alle wollen sie gewinnen sehen und arbeiten mit allen Mitteln daran, Sabah Husseins Wahl zu vereiteln, während die Gesellschaft immer weiter auseinander bricht. 

Der Bestsellerautor, Grimme-Preisträger und Tagesschau-Sprecher Constantin Schreiber legt nach seinen erfolgreichen Sachbüchern mit Die Kandidatin einen rasanten und dramatischen Roman vor, nach dessen Lektüre man anders in die Zukunft schaut.
Weitere Details
Bindeart: Pappband mit SU
Umfang: 208 Seiten
Format: 134mm x 212mm
Beteiligte
Autor Constantin Schreiber
Lektor Katrin Aé
Stimmen zum Buch
»Constantin Schreiber hat ein tolles Buch geschrieben.«
Hubertus Meyer-Burckhardt
NDR "Talk Show"
»›Die Kandidatin‹ ist ein spannendes und forderndes Gedankenexperiment.«
Katrin Krämer
Bremen Zwei "Neue Bücher"
»Ein spannendes Gedankenexperiment, das wirklich zum Nachdenken anregt. Das ist gelungen.«
Inka Schneider
NDR DAS!
»Constantin Schreiber verdanken wir,dass er den zu Romantisierungen einladenden Begriff ›Diversität‹ einmal mit literarischen Mitteln untersucht.«
Thomas Brussig
Der Tagesspiegel
»Schreiber zeichnet eine fiktive Zukunft, die entlarvende Schlaglichter auf unsere Gegenwart wirft.«
Kulturnews
»[...] eine flüssig erzählte und durchaus spannende Satire, die den Blick auf die Gegenwart schärft bis es weh tut [...]«
Jutta Duhm-Heizmann
WDR 3
Weitere Empfehlungen für Sie
Cover Sunset
Sunset
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01507-2
Preis: €24,00
Mehr erfahren