Autorin/Autor: Liza Marklund

Olympisches Feuer


Genre:
€22,95
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
ISBN:
Format: Buch

Dieser Titel ist im Buchhandel erhältlich.

"‘Olympisches Feuer‘ ist ein bemerkenswertes Debüt: schlagfertig, stilistisch sicher und bis ins kleinste Detail hochaktuell." (Dagens Nyheter)

Annika Bengtzon ist Journalistin bei einer Stockholmer Tageszeitung und Mutter von zwei Kindern. Das ohnehin heikle Gleichgewicht zwischen Redaktionsstreitigkeiten und den Ansprüchen ihrer Familie gerät vollends ins Wanken, als ein Bombenanschlag auf das Olympiastadion verübt wird. Annika beginnt mit der Berichterstattung vor Ort.

Im Mittelpunkt dieses schwedischen Kriminalromans steht Annika Bengtzon, Redaktionsleiterin der Stockholmer Tageszeitung "Kvällspressen". Sie ist erst seit wenigen Monaten in dieser Position, als ein Bombenattentat die schwedische Öffentlichkeit erschüttert: ein Anschlag auf das Olympiastadion - wenige Monate vor Eröffnung der Spiele. Das Bauwerk ist stark beschädigt, und die Polizei findet in den Trümmern die zerfetzten Teile eines Leichnams. Annika recherchiert die Hintergründe dieses spektakulären Anschlags; sie ist eine erfahrene Reporterin, hat die Verbindungen und Quellen, die sie braucht, und vor allem das Gespür für die politischen Animositäten und Querelen im Hintergrund. Schnell wird klar, dass das Opfer des Anschlags die Leiterin des Olympiakomitees ist: Christina Furhage - einflussreich, mächtig, selbstbewusst. Zur Aufklärung des Attentats muss Annika sich mit dem Leben dieser Frau befassen. Je mehr sie aufdeckt, desto gefährlicher wird es für sie selbst. Als ob sie nicht schon genug Schwierigkeiten hätte, hin und her gerissen zwischen Familie und Redaktion ...

Ein lebendiger, spannender Krimi mit einer Heldin, die alle Sympathien auf sich vereint.

"Ich bin als Nachtreporterin buchstäblich durch Blutpfützen gewatet und habe mir im Türeingang die Beine in den Bauch gestanden, während ich darauf wartete, dass die Polizisten die Leichen und Bahren heraustrugen. Das macht erst einmal keinen großen Spaß, ist aber eine enorm wichtige Erfahrung." Liza Marklund