Zurück zur Übersicht
Neu
Die Zeit im Sommerlicht
Roman | Nach »Das Leuchten der Rentiere« der neue große Roman der schwedischen Bestsellerautorin | »Eine berührende Geschichte.« Frankfurter Allgemeine Zeitung
€26,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt versandkostenfrei
Kaufen bei
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 04.04.2024
ISBN: 978-3-455-01708-3
Cover Download
Zur Leseprobe
Kurzbeschreibung
»Ein einzigartiger Roman – Gerüche, Geschmäcker, Gedanken galoppieren über die Seiten wie eine gewaltige Rentierherde.« Alingsås Tidning

Im Land der Rentiere wird eine Gruppe von Kindern ihrer Welt entrissen und in ein entlegenes Internat verbracht, wo sie sich großen Herausforderungen stellen müssen. Eine unvergessliche Geschichte über dunkle Geheimnisse, Hoffnung und Zusammenhalt und die Rückkehr ins Licht.

Schweden in den 1950er Jahren. Else-Maj ist sieben Jahre alt, als sie das vertraute Leben im Sámi-Dorf und die wärmende Gegenwart ihrer geliebten Rentiere hinter sich lassen und in ein sogenanntes Nomadeninternat gehen muss. Hier trifft sie auf Jon-Ante, Marge und andere Sámi-Kinder, die wie Else-Maj von nun an all das verleugnen sollen, was sie von der Welt kennen. Allein die gutmütige Erzieherin Anna, eine Sámi wie sie, hält eine schützende Hand über die Kinder. Doch eines Tages verschwindet sie ohne jede Spur. Erst viele Jahre später erfahren die einstigen Schüler die Antwort und mit ihr endlich eine Chance auf Genugtuung – und Heilung.



»Die Auseinandersetzung mit dem Unrecht einer in Schweden lange marginalisierten Volksgruppe - auf einer sehr persönlichen Ebene, die einen schnell in die Handlung zieht.« Agnes Bührig, NDR Kultur

»Eine ebenso bedrückende wie berührende Geschichte.« Stefan Opitz, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Aufrüttelnd und bewegend.« Thomas Schürmann, HÖRZU/Gong
Weitere Details
Bindeart: Pappband mit SU
Umfang: 480 Seiten
Format: 146mm x 216mm
Beteiligte
Autor Ann-Helén Laestadius
Übersetzer Maike Barth, Dagmar Mißfeldt
Lektor Katrin Aé
Stimmen zum Buch
»Die Auseinandersetzung mit dem Unrecht einer in Schweden lange marginalisierten Volksgruppe – auf einer sehr persönlichen Ebene, die einen schnell in die Handlung zieht.«
Agnes Bührig
NDR Kultur
»Eine ebenso bedrückende wie berührende Geschichte.«
Stefan Opitz
Frankfurter Allgemeine Zeitung
»Aufrüttelnd und bewegend.«
Thomas Schürmann
HÖRZU/Gong
»Laestadius erzählt feinfühlig wie schonungslos von einem Trauma, das nachwirkt.«
Petra Schulte
Emotion
»Erzählt mit einem eindrucksvollen Plot und eindringlicher Sprache.«
Bielefelder
»Ein eindringliches Plädoyer für die Rechte indigener Völker.«
Delmenhorster Kreisblatt
Weitere Empfehlungen für Sie
Neu
Cover Frieden
Neu
Frieden
Roman | »Eine aberwitzige Krimi-Kapriole und ein furioser Roman zur Lage der Nation.« ― The Times
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01676-5
Preis: €25,00
Mehr erfahren
Cover Die Auflehnung
Die Auflehnung
Hamburger Ausgabe Bd. 13
Sprache: Deutsch
Art: Taschenbuch
ISBN: 978-3-455-01542-3
Preis: €15,00
Mehr erfahren
Neu
Cover Vom Himmel die Sterne
Neu
Vom Himmel die Sterne
Roman | Der neue Roman der Autorin des Weltbestsellers "Schloss aus Glas"
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01628-4
Preis: €25,00
Mehr erfahren