Wolfgang Niedecken - © Tina Niedecken

Wolfgang Niedecken

Wolfgang Niedecken, 1951 in Köln geboren, studierte von 1970 bis 1976 Freie Malerei und gründete danach die Band BAP, mit der er Anfang der Achtziger den überregionalen Durchbruch schaffte. Niedecken erhielt zahlreiche Preise, darunter das Bundesverdienstkreuz für sein entschiedenes gesellschaftliches Engagement und den »Echo« für sein Lebenswerk.

WDR Rockpalast: Wolfgang Niedecken wird 70

Kölner Treff: Niedecken-Special zum 70. Geburtstag

ZDF: Alles ist im Fluss