Autorin/Autor: Matthias Politycki
Autor: Matthias Politycki
Lektor: Maria Ebner

Sämtliche Gedichte

2017-1987
Genre: Romane & Erzählungen
Erscheinungsdatum 24. April 2018
€32,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt Versandkostenfrei
ISBN:
640
215 x 165 x 40mm
Produkttyp: Buch

Dieser Titel ist im Buchhandel erhältlich.

In seinen Gedichten lässt Matthias Politycki Verliebte, Verletzte und Verträumte, Reisende und Getriebene mal in freien Rhythmen, mal in romantischem Reimzauber davon erzählen, worauf es wirklich ankommt im Leben. Formstrenge Sonette stehen neben konkreter Poesie und werfen treffsicher Schlaglichter auf die Liebe, den Tod und die vermeintlichen Banalitäten des Alltags. Dabei nimmt Politycki seiner Leser mit auf eine Reise zwischen Heimatkunde und Weltweisheit und schlägt seit 30 Jahren einen ganz eigenen Ton an. Dieser Band versammelt erstmals sämtliche Gedichte, auch die verstreut publizierten; ergänzt wird er durch einen neuen Zyklus, der bis hinter die Tempel von Angkor Wat führt.

»Formstrenge Sonette stehen neben konkreter Poesie, Haikus oder Balladen.« - Welt am Sonntag
»Treu bleibt sich dieser Dichter der 'neuen deutschen Lesbarkeit', obwohl bestens geschult in Formen und Traditionen, dabei stets im Verzicht auf jede Verrätselung. Hier sucht einer das Glück in der scheinbaren Einfachheit; dabei stets im melancholischen Wissen um die Vergänglichkeit.« - Süddeutsche Zeitung Extra
»Matthias Politycki lädt ein zu einer poetischen Entdeckungsreise, die bezaubert und melancholisch stimmt, aber auch überraschend komische Momente enthält« - NDR Buch des Monats