Zurück zur Übersicht
Wenn Männer mir die Welt erklären
Erweiterte Neuausgabe mit 2 neuen und bislang unveröffentlichten Essays
€9,99
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt versandkostenfrei
Kaufen bei
Typ: Ebook - EPUB
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 06.11.2017
ISBN: 978-3-455-00348-2
Cover Download
Kurzbeschreibung
»Das beste Buch des Jahres.« Lena Dunham Rebecca Solnit ist eine der wichtigsten feministischen Denkerinnen unserer Zeit. Ihr Essay Wenn Männer mir die Welt erklären hat weltweit für Furore gesorgt: Scharfsinnig analysiert Solnit männliche Arroganz, die die Kommunikation zwischen Männern und Frauen erschwert. Voller Biss, Komik und stilistischer Eleganz widmet sie sich in ihren Essays dem augenblicklichen Zustand der Geschlechterverhältnisse. Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat - jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt. Rebecca Solnit untersucht dieses Phänomen und weitere Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als normal gelten. Dabei befasst sich die Autorin mit der Kernfamilie als Institution genauso wie mit Gewalt gegen Frauen, französischen Sex-Skandalen, Virginia Woolf oder postkolonialen Machtverhältnissen. Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.
Weitere Details
Bindeart: Ebook - EPUB (951,0 kB)
Umfang: 224 Seiten
Beteiligte
Autor Rebecca Solnit
Übersetzer Kathrin Razum, Bettina Münch
Lektor Dr. Constanze Neumann
Stimmen zum Buch
»Es geht hier nicht um wütenden Feminismus, sondern die Befreiung unser aller. Um demokratische Rechte, um Mitspracherechte.«
Rbb inforadio
»Das Schöne an Solnits Essays ist die heitere Hoffnung, die aus ihnen spricht und die Überzeugung, dass "Frauenfeindlichkeit niemals allein von den Opfern bekämpft werden kann".«
Julia Kospach
Falter
»Weltweit Gesprächsthema.«
Vogue
»Scharfsinnig und mutig.«
Publishers Weekly
»Essays, die erstens unübersehbar feministisch und zweitens grossartig sind.«
Die Welt
»Rebecca Solnit ist eine jener Gegenwartsdenkerinnen, die durch die sozialen Medien die Macht haben, Einfluss auf die Gesetzeslage zu nehmen und das Verständnis von Macht, Rasse, Geschlecht und Repräsentation zu verändern.«
Philipp Holstein
Rheinische Post
Weitere Empfehlungen für Sie
Cover Wille und Würde
Wille und Würde
Zehn Wege in eine bessere Gegenwart
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01169-2
Preis: €22,00
Mehr erfahren
Cover Radikale Kompromisse
Radikale Kompromisse
Warum wir uns für eine bessere Politik in der Mitte treffen müssen
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01334-4
Preis: €18,00
Mehr erfahren
Cover Ins All
Ins All
Die faszinierende Geschichte vom ersten Flug in den Weltraum
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01088-6
Preis: €26,00
Mehr erfahren
Neu
Cover Café Größenwahn
Neu
Café Größenwahn
1890-1915: Als in den Kaffeehäusern die Welt neu erfunden wurde
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01656-7
Preis: €25,00
Mehr erfahren
Cover Diesseits der Mauer
Diesseits der Mauer
Eine neue Geschichte der DDR 1949-1990 | Der SPIEGEL-Bestseller
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01568-3
Preis: €28,00
Mehr erfahren
Cover Benedikts Vermächtnis
Benedikts Vermächtnis
Das Erbe des deutschen Papstes für die Kirche und die Welt
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01258-3
Preis: €25,00
Mehr erfahren