Autorin/Autor: Abi Andrews
Übersetzerin/Übersetzer: Mayela Gerhardt

Wildnis ist ein weibliches Wort


€22,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt versandkostenfrei
ISBN: 978-3-455-00418-2
Sprache: Deutsch Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2018 400 Seiten Coverdownload

Von einer, die auszog, die Wildnis kennenzulernen

Erin ist 19 und Feministin. Sie liebt Geschichten von furchtlosen Aussteigern, die alles hinter sich lassen, um ein Leben in der Natur, fernab der Zivilisation zu wagen. Warum eigentlich, denkt sie, sollen diese Abenteuer immer nur Männern vorbehalten sein? Und macht sich auf: mit dem Schiff nach Island, über Grönland und am Polarkreis entlang nach Kanada und schließlich Alaska. Sie ist zu Fuß unterwegs, per Anhalter, mit dem Hundeschlitten und Fischerbooten. Ihre Erfahrungen inmitten der gottverlassenen Wildnis bringen sie an ihre Grenzen, beflügeln sie und lassen sie für immer verändert zurück.

»Ein Buch wie dieses haben Sie noch nie gelesen, so verführerisch, so mutig, so amüsant.« The Guardian


Stimmen zum buch
»Machtstrukturen nachzuspüren, scheint für Andrews eine Berufung zu sein. Sie schaut ganz genau hin und findet sie überall, bleibt dabei aber nie die einzig Suchende.«
Spex
»Ein mächtiges Buch über das Wunder Welt.«
Petra
»Über ihr Alter Ego zeigt uns Abi Andrews mit scharfer Selbstreflexion die Wildnis, wie wir sie noch nie gesehen haben.«
Spiegel Online