Autorin/Autor: Harold Nicolson
Genre:
Herausgeberin/Herausgeber: Barbara von Becker

In der Ferne so nah

Briefwechsel einer ungewöhnlichen Liebe
€12,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt Versandkostenfrei
ISBN: 978-3-455-50243-5
Sprache: Deutsch Erscheinungsdatum: 06. März 2012 128 Seiten Coverdownload

Dieser Titel ist im Buchhandel erhältlich.

1913 heiratete die einundzwanzigjährige Vita Sackville-West den Diplomaten Harold Nicolson. Das hielt die leidenschaftliche Autorin und geniale Landschaftsgärtnerin nicht davon ab, sich immer wieder auf Affären mit Frauen einzulassen, deren berühmteste Virginia Woolf war. Da die Eheleute aufgrund der Diplomatentätigkeit von Nicolson selten über längere Zeit am selben Ort lebten, entwickelte sich ihre Beziehung in einem steten Briefdialog. Darin offenbart sich ein nicht abreißender Gedanken- und Gefühlsstrom, der von einzigartiger Offenheit und Verbundenheit zeugt. Barbara von Becker hat aus einem riesigen Konvolut an Briefen eine gelungene Auswahl getroffen, die das Leben dieser außergewöhnlichen Menschen nachzeichnet, einen intimen Blick in eine unkonventionelle Ehe gewährt und ein Stück englischer und europäischer Zeitgeschichte dokumentiert.


Stimmen zum buch
»Ein wunderbarer Blick in die versnobte Welt des englischen Hochadels. Was für ein Spaß!«
»Das profunde Buch zeichnet zweierlei aus: Es lässt eine ungewöhnliche, mitreißende Liebe lebendig werden und vermittelt in Schlaglichtern die dramatische Geschichte des 20. Jahrhunderts.«
»Ein ideales Buch für urlaubende Ehepaare, ob in der Krise oder nicht.«