Autorin/Autor: Jörg Armbruster
Autor: Jörg Armbruster
Lektor: Jan-Erik Riemenschneider

Die Erben der Revolution

Was bleibt vom Arabischen Frühling?
Genre:
Erscheinungsdatum 09. Januar 2021
€25,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt Versandkostenfrei
ISBN:
304
218 x 145 x 28mm
Produkttyp: Buch

Zehn Jahre Arabischer Frühling: Gibt es noch Hoffnung im Nahen Osten?

2010/11 elektrisieren die Aufstände der arabischen Jugend die Welt, Demokratie und Freiheit scheinen zum Greifen nah. Zehn Jahre später ist die Bilanz ernüchternd: Die Region wird durch ständige Konflikte erschüttert und kommt nicht mehr zur Ruhe. Wie es so weit kommen konnte, erfährt Jörg Armbruster im Gespräch mit den Menschen vor Ort: Vom Konflikt zwischen Jung und Alt, Strenggläubigen und Liberalen und den großen Versäumnissen des Westens.  

"Sein Name und seine Person stehen wie für das wichtigste Gut in der Krisenberichterstattung: Glaubwürdigkeit." - Peter Boudgoust, ehem. SWR-Intendant

 

»Wenn es hoch herging, war seine Stimme besonders wichtig: hysteriefrei, klar, voller Sympathie für eine Region, die es Berichterstattern manchmal nicht leicht machte.« - Süddeutsche Zeitung
»[...] der Geist des Arabischen Frühlings [ist] noch lebendig [...]. « - ARD, ttt
»[...] ein Buch, das in fernen Ländern spielt, das uns aber mehr betrifft, als wir denken.« - SWR1