Zurück zur Übersicht
Die Erwählten
Wie der neue Antirassismus die Gesellschaft spaltet
€23,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt versandkostenfrei
Kaufen bei
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 02.02.2022
ISBN: 978-3-455-01297-2
Cover Download
Kurzbeschreibung
Eine neue Religion spaltet die Gesellschaft unter dem Deckmantel des Antirassismus.

Über dieses Buch spricht ganz Amerika: Der Schwarze Sprachwissenschaftler John McWhorter prangert eine Bewegung von selbsternannten Erwählten an, die mit allen Regeln der Vernunft bricht und die soziale Gemeinschaft gefährdet.

Die Debatte um Identität ist entgleist. Nicht nur in den USA, auch in Europa und in Deutschland steht die Frage im Raum: Wie konnte es so weit kommen? John McWhorter wendet sich der treibenden Kraft dieser Entwicklung zu: einer neuen Bewegung von Erwählten, die sich von den Prinzipien der Aufklärung abgewendet haben und im Umgang mit identitätspolitischen Fragen quasi eine neue Religion begründen.

John McWhorter analysiert mit scharfem Blick und anschaulichen Beispielen, wo und wie sich diese politische Haltung durchgesetzt hat, warum sie viel zu radikal und essenzialistisch ist und gerade eines nicht: antirassistisch. Der unbeabsichtigte Neorassismus ist falsch und gefährlich, schadet den Schwarzen und zerstört den integrativen Diskurs.

Am Ende macht McWhorter aber auch Hoffnung und zeigt den möglichen Weg zu einer Gerechtigkeit, die das Schwarze Amerika einen – und nicht spalten – soll.
Weitere Details
Bindeart: Pappband mit SU
Umfang: 256 Seiten
Format: 144mm x 218mm
Beteiligte
Autor John McWhorter
Lektor Laurenz Bolliger
Übersetzer Kirsten Riesselmann
Stimmen zum Buch
»Sein neues Buch [...] ist eine beißende Kritik an dem seiner Ansicht nach selbstgerechten Moralismus der neuen jungen Linken.«
Sebastian Moll
Süddeutsche Zeitung
»Vielleicht das bislang brisanteste Buch zur Identitätspolitik.«
ZEIT Magazin
»[...] ist sein kluges Buch ein wunderbar erfrischendes Antidot wider die Aporien gegenwärtiger Ideologien, wie sie nicht allein in Amerika zirkulieren, sondern auch in Europa.«
Caroline Fetscher
Tagesspiegel
»McWhorters Manifest ist ein wütender, furchtloser, wuchtig geschriebener Beitrag zu einer Debatte über Haltung und Identität, Rassismus und Antirassismus [...].«
Katja Ridderbusch
Deutschlandfunk
»Man dürfe schon die Prämissen der antirassistischen Ideologie nicht akzeptieren. [...] Von McWhorter kann man lernen, wie man es besser macht.«
Thomas Thiel
Frankfurter Allgemeine Zeitung
»In seinem Buch ›Die Erwählten‹ bringt der schwarze Linguist John McWhorter klug und zugleich eingängig die Widersprüche der Identitätspolitik auf den Punkt.«
Anne-Catherine Simon
Die Presse
Weitere Empfehlungen für Sie
Cover Söder
Söder
Die andere Biographie
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01155-5
Preis: €20,00
Mehr erfahren
Cover Der Angriff
Der Angriff
Russlands Krieg gegen die Ukraine und seine Folgen für die Welt
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01588-1
Preis: €26,00
Mehr erfahren
Cover Beautiful Things
Beautiful Things
Meine wahre Geschichte (Deutsche Ausgabe)
Sprache: Deutsch
Art: Taschenbuch
ISBN: 978-3-455-01315-3
Preis: €14,00
Mehr erfahren
Cover Chez Luc
Chez Luc
Mit Commissaire Verlain durch Frankreichs kulinarischen Südwesten. Das Aquitaine-Kochbuch
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01435-8
Preis: €38,00
Mehr erfahren
Neu
Cover Zwei Reifen, eine Welt
Neu
Zwei Reifen, eine Welt
Geschichte und Geheimnis des Fahrrads | Ein Wunder von einem Buch über eine phänomenale Erfindung
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-455-01574-4
Preis: €26,00
Mehr erfahren