Autorin/Autor: Ben Noble
Autorin/Autor: Jan Matti Dollbaum
Autorin/Autor: Morvan Lallouet
Genre: Sachbücher & Biografien
Übersetzerin/übersetzer : Alexander Weber, Stephan Pauli, Karlheinz Dürr, Stephan Kleiner

Nawalny

Seine Ziele, seine Gegner, seine Zukunft Seine Ziele, seine Gegner, seine Zukunft
Dieser Titel ist demnächst erhältlich.
€20,00
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt Versandkostenfrei
ISBN:
Sprache: Deutsch Erscheinungsdatum: 03. August 2021 288 Seiten Coverdownload

Alexej Nawalny ist ein Phänomen. In der langen Amtszeit Wladimir Putins ist er der erste, der ihn ebenso erfolgreich wie kompromisslos herausfordert. Doch wer ist Nawalny wirklich und wie sähe ein Russland unter ihm aus?

Einer breiten deutschen Öffentlichkeit wurde Alexej Nawalny erst dadurch bekannt, dass er nur knapp einen Giftanschlag überlebte, für den er den russischen Geheimdienst verantwortlich machte. Nach seiner Behandlung in Deutschland wurde er bei seiner Rückkehr umgehend festgenommen, veröffentlichte aber Zeitgleich ein Video, das Putins geheimen Palast am Schwarzen Meer zeigen sowie die ausufernde Korruption im Staat belegen sollte. Es wurde millionenfach geklickt, Hunderttausende gingen in ganz Russland auf die Straßen. 

Nawalny präsentiert sich als Retter Russlands, der Putin unerbittlich vom Thron jagen will. Dabei ist seine Geschichte sehr komplex, sie reicht von rassistischen Aussagen bis zu einem bemerkenswerten Wahlkampf um den Bürgermeisterposten von Moskau. Seine Aktionen werden mithilfe eines großen Unterstützernetzwerks perfekt geplant. Wer Alexej Nawalny ist, wofür er steht, und ob er Putin auch aus der Haft heraus gefährlich werden kann, beleuchten nun erstmals drei internationale Russlandexperten mit Zugang zu Nawalnys engsten Vertrauten. 

 


Stimmen zum buch
»Man lernt [...] viel über dieses Schlachtfeld, etwa über die Streitereien innerhalb der liberalen Opposition und über den weiterhin großen Rückhalt Putins innerhalb der Bevölkerung.«»Man lernt [...] viel über dieses Schlachtfeld, etwa über die Streitereien innerhalb der liberalen Opposition und über den weiterhin großen Rückhalt Putins innerhalb der Bevölkerung.«
»Jan Matti Dollbaum, Morvan Lallouet und Ben Noble haben [...] ein Sachbuch [geschrieben]. Ein ziemlich nüchternes noch dazu. Umso wertvoller ist dessen Beitrag zu der mitunter hitzigen Debatte um die Figur Nawalnyi.«»Jan Matti Dollbaum, Morvan Lallouet und Ben Noble haben [...] ein Sachbuch [geschrieben]. Ein ziemlich nüchternes noch dazu. Umso wertvoller ist dessen Beitrag zu der mitunter hitzigen Debatte um die Figur Nawalnyi.«
»Alexej Nawalny (45) [...] kennt mittlerweile jeder. Wer er wirklich ist - das erläutern nun drei Politikwissenschaftler in ›Nawalny‹ [...] der ersten deutschsprachigen und sehr spannenden Biografie über ihn.«»Alexej Nawalny (45) [...] kennt mittlerweile jeder. Wer er wirklich ist - das erläutern nun drei Politikwissenschaftler in ›Nawalny‹ [...] der ersten deutschsprachigen und sehr spannenden Biografie über ihn.«